Die Gabe zu heilen

 

«Naturmedizin und altes Heilwissen erfahren aktuell eine Renaissance»

DIE GABE ZU HEILEN erzählt die Geschichte von Menschen, die mit ihren besonderen Fähigkeiten Beschwerden ihrer Patienten lindern oder heilen können. Fünf charismatische Heiler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz lassen den Zuschauer teilhaben an der Suche nach versteckten Ursachen und bei der Anwendung von überliefertem Heilwissen. Mit ihrer sinnlichen und übersinnlichen Begabung therapieren sie seelische und körperliche Krankheiten, bei denen die klassische Medizin oft schon aufgegeben hat.
Der Film zeigt, wie diese althergebrachten, obskur wirkenden Methoden eine perfekte Ergänzung zur klassischen Schulmedizin sein könnten.

 

Hellseher, Kräuterhexen oder Wunderheiler, um nur einige der Begriffe zu nennen, die man ihnen an den Kopf wirft. Bei Krankheiten und anderen Problemen beten sie oder klopfen mit geweihten Kräuterbüscheln und paaren ihre Rituale mit Aberglauben und Volksmedizin. Doch in Wirklichkeit sind diese Heiler oder „Laienmediziner“ nur ganz normale Menschen die eng mit Traditionen und ihrer Religion verbunden sind. Im Dokumentarfilm „Die Gabe zu heilen“ werden fünf dieser besonderen Menschen bei ihrem Alltag und natürlich bei ihren Behandlungen begleitet, bei denen wichtige Fragen für den Außenstehenden aufkommen: Was genau meinen sie damit, wenn sie behaupten, sie können in andere Menschen hineinschauen? Wie können sie die richtigen Rückschlüsse aus körperlicher Krankheit, Ereignissen im Leben des Patienten und ihrer psychischen Verfassung ziehen? Und was genau ist ihre Gabe? Handelt es sich vielleicht um Trickbetrüger? Ein Funken Skepsis bleibt, doch die Heiler bleiben ganz gelassen.

 

LUMIRA ist schon in früher Kindheit mit den volksmagischen Praktiken ihrer Heimat Kasachstan bekannt geworden und entwickelte so auf natürliche Weise ihre angeborene feinstoffliche Begabung weiter. In Deutschland erweiterte sie ihre spirituelle Praxis um ganzheitliche Techniken wie Meditation, Reinkarnationstherapie und Kinesiologie. Als Heilerin kehrte sie wieder zu ihrem russischen Ursprung zurück, indem sie sich intensiv mit ihrer schamanischen Familientradition und archaischem Wissen verband. Sie gründete ein Haus für spirituelle Entwicklung, leitet selbst Seminare und unterstützt ihre Klienten erfolgreich dabei, zu ihrer inneren Schönheit zu finden. Gemeinsam mit Mann und Kindern lebt sie in einem Vorort von München. - See more at: http://www.buchhaus.ch/film/doku/detail/ISBN-9783955501631/Lumira/Aura#sthash.kbXOjBZD.dpuf
CMenschen zweifeln an ihrer Selbstwirksamkeit, besonders bei Krankheit fühlen sie sich oft hilflos, ja, ausgeliefert. Doch der physische Körper ist nur ein kleiner Teil des gesamten energetischen Systems. Wir sind vor allem geistige Wesen, die aus Schwingungen und Energiestrukturen bestehen. In ausführlichen Gesprächen geben die bekanntesten deutschsprachigen Heiler, viele mit russischen Wurzeln, Einblicke in die Geheimnisse der geistigen Welt. Dabei widmen sie sich besonders den Themen Aura-Wahrnehmung und -Heilung sowie der heilenden Kraft unserer Hände, die die Verlängerung unseres Herzens bilden. Die bekannten Heiler vermitteln uns außerdem eine Vielzahl an Werkzeugen, die individuell in konkreten Situationen genutzt werden können, sowie Übungen, die dabei helfen, sich geistig und seelisch weiterzuentwickeln, Kraft und Selbstvertrauen aufzubauen und auf allen Ebenen Heilung zu erfahren. - See more at: http://www.buchhaus.ch/film/doku/detail/ISBN-9783955501631/Lumira/Aura#sthash.kbXOjBZD.dpuf
Viele Menschen zweifeln an ihrer Selbstwirksamkeit, besonders bei Krankheit fühlen sie sich oft hilflos, ja, ausgeliefert. Doch der physische Körper ist nur ein kleiner Teil des gesamten energetischen Systems. Wir sind vor allem geistige Wesen, die aus Schwingungen und Energiestrukturen bestehen. In ausführlichen Gesprächen geben die bekanntesten deutschsprachigen Heiler, viele mit russischen Wurzeln, Einblicke in die Geheimnisse der geistigen Welt. Dabei widmen sie sich besonders den Themen Aura-Wahrnehmung und -Heilung sowie der heilenden Kraft unserer Hände, die die Verlängerung unseres Herzens bilden. Die bekannten Heiler vermitteln uns außerdem eine Vielzahl an Werkzeugen, die individuell in konkreten Situationen genutzt werden können, sowie Übungen, die dabei helfen, sich geistig und seelisch weiterzuentwickeln, Kraft und Selbstvertrauen aufzubauen und auf allen Ebenen Heilung zu erfahren. - See more at: http://www.buchhaus.ch/film/doku/detail/ISBN-9783955501631/Lumira/Aura#sthash.kbXOjBZD.dpuf

Die Gabe zu heilen

Genre: Dokumentation
Land: Deutschland 2016
Produktion: Eikon Südwest, Grünbach Film
Regisseur: Andreas Geiger
Dauer: 102 Minuten
FSK: ohne Altersbeschränkung