WIEDERGEBURT

 

 

Ein Film über Leben und das Leben nach dem Tod, Wiedergeburt, Inkarnation und Rückverbindung.
“Wie würde sich unsere westliche Gesellschaft ändern, wenn die Sichtweise der Reinkarnation Allgemeingut wäre?” Ein Film, der in die Tiefe geht!

 Über den Film:

„Man lebt nur einmal“ - heißt es. Aber woher wissen wir dies? Immerhin die Hälfte der Menschheit glaubt an ein Weiterleben nach dem Tode. Geht also die Reise unserer Seele vielleicht sogar viele Jahrtausende durch zahlreiche Leben hindurch?

Nach dem erfolgreichen Dokumentarfilm „Die Übersinnlichen“ widmet sich Regisseur und MYSTICA- Moderator Thomas Schmelzer nun in bewährter seriöser und bewegender Weise dem Thema der Reinkarnation – der erste umfassende Dokumentarfilm zum Thema! Hinduismus, Buddhismus, Rosenkreuzer – viele spirituelle Wege sprechen von der Wiedergeburt, selbst in der Bibel und im Koran finden sich diesbezüglich auslegbare Zitate.

Die namhaftesten Experten zum Thema und Betroffene erzählen Erlebnisse aus erster Hand und berichten von faszinierenden Phänomenen: Kinder, die sich an frühere Leben erinnern; mediale Einsichten; Nahtoderfahrungen; Spontanerinnerungen an Menschen und Orte und Einblicke durch Rückführungen. Beweisen lässt sich Wiedergeburt nicht – aber was wäre die Konsequenz für unser persönliches Leben und die Gesellschaft, wenn jeder Mensch zahlreiche Leben hat und sich seelisch weiterentwickelt? Fatalismus oder ein größeres Verantwortungsgefühl füreinander?

Ein Film, der in die Tiefe geht und spannende Fragen beantwortet. Mit berührenden Geschichten und namhaften Experten zum Thema.


Ein Dokumentarfilm von Thomas Schmelzer

und MYSTICA

 


Trailer

 

Ein Mystica-Film von Thomas Schmelzer
Dokumentarfilm, Deutschland 2018
LÄNGE: ca. 120 Minuten
SPRACHE: Deutsch
REGIE: Thomas Schmelzer
PROTAGONISTEN: Thomas Schmelzer, Ursula Demarmels, Dr. Wolf-Dieter Storl, Jana Haas, Dr. Peter Michel, Andrea Kalff-Cordero, Jan Erik Sigdell, Dr. Varda Hasselmann, Andy Schwab, Ulrike Vinmann, Dr. theol. Till A. Mohr, Armin Risi, Tom Peter Rietdorf, Hartmut Lohmann, Sue Dhaibi, Robert Schwartz, Patric Pedrazolli, Nina Herzberg, André Shanteemi, Gregor Otto Papadopoulos, Klaus-Peter Wolf, Doro Pesch, u.v.m.