The Song of the new Earth

Vom jungen, hoffnungsvollen Nachwuchsmusiker in Nashville zum international gefeierten Klang-Alchemisten: "Song of the New Earth" zeichnet die transformative Lebensreise des bekannten Klangheilers, Psychotherapeuten und modernen Mystikers Tom Kenyon nach. Der preisgekrönte Produzent und Regisseur Ward Serrill sowie die Koproduzentin von "What the Bleep do we (k)now!?" begleiteten Kenyon auf seinen Reisen von den Höhlen Südfrankreichs über die Konzerthallen Wiens bis zu den schneebedeckten Gipfeln Tibets. "Song of the New Earth" ist ein Fest für Augen und Ohren. Und ein sehr persönliches Porträt eines Mannes, der sich nicht nur der eigenen Heilung, sondern auch der Heilung dieses kostbaren Planeten verschrieben hat: unserer Mutter Erde. Tom Kenyons besondere Gabe, durch seine aussergewöhnliche Stimme heilende Klänge zu erzeugen, vermittelt selbst per Film eine einzigartige transzendente Erfahrung.
            Portrait
Tom Kenyon, M.A., studierte an der Coluimiba Pacific Universität, hat 10 Jahre klinische Erfahrung als Psychotherapeut, war Opernsänger und ist in vielen spirituellen Richtungen ausgebildet. Er gilt als Spezialist im Bereich Heilung und Transformation durch Klang und hat eine eigene Energiearbeit entwickelt. Seine direkte Verbindung zum Hathorbewusstsein verleiht seiner Arbeit eine zeitlose, ewige Tiefe. Viele wurden von Toms Wissen, Liebe, Bescheidenheit, Humor und von seiner unglaublichen Stimme, auf dem Weg der Transformation tief bewegt und angeregt. Tom Kenyon bietet seine Arbeit in Deutschland an.

  Regie: Ward Serill

  Spieldauer: ca. 88 Min.

CHF 25.00

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1